Ariel Pietrasik wechselt zu den Kadetten Schaffhausen

20.12.2022

Ariel Pietrasik unterschrieb bei den Kadetten einen 3-Jahresvertrag ab der Saison 2023/24.

Der polnisch-luxemburgische Doppelbürger wechselt von St. Otmar St. Gallen zu den Schaffhausern. Der 2.02m grosse linke Rückraumspieler bestreitet aktuell seine zweite Saison in der Schweiz und schiesst im Durchschnitt über 9 Tore pro Spiel. Zudem verteidigt der polnische Nationalspieler im Innenblock.
Ariel Pietrasik begründet seinen Wechsel folgendermassen: «Ich habe mich für die Kadetten entschieden, da ich mich weiterentwickeln und den nächsten Schritt in meiner Karriere machen will. Dazu kommt noch, dass ich viel positives über den Verein gehört habe und ich mich seit über einem Jahr in der Schweiz sehr wohl fühle. Deshalb denke ich, ist Schaffhausen die richtige Adresse für mich. Ich freue mich auf das neue Abenteuer mit den Kadetten und meinen neuen Teamkollegen und hoffe, so viele Titel wie möglich zu gewinnen und den Verein national und international so gut es geht zu vertreten.»
Kadetten-Präsident Giorgio Behr sagt: «Ariel eröffnet uns mit seinem exzellenten Sprungwurf und seiner Abwehrstärke im Innenblock neue taktische Mittel. Wir wollen ein Team mit möglichst wenigen Wechseln zwischen Abwehr und Angriff, da ist Ariel ein wichtiger Mosaikstein. Er wird sich bei uns ans internationale Topniveau heranarbeiten können.»
Stellungnahme TSV St. Otmar: bei Vertragsbeginn war bereits geplant, dass Ariel Pietrasik nach zwei Jahren beim TSV St.Otmar einen weiteren Schritt in seiner Karriere machen wird. Damals dachte man eher an einen Transfer in eine ausländische Liga. Doch auch bei Kadetten Schaffhausen kann er diesen Schritt machen. Die sportliche Perspektive mit der regelmässigen Teilnahme an internationalen Wettbewerben und das damit verbundene Vollprofitum wird herausfordernd sein und die Plattform für die weitere Entwicklung bieten. Nebst dem sportlichen Bereich wäre es dem TSV St. Otmar auch im finanziellen Bereich nicht möglich gewesen, mit den Schaffhausern gleichzuziehen. Der TSV St. Otmar wünscht Ariel jetzt schon viel Erfolg und wird seine weitere Karriere mit Interesse verfolgen, dies in der Überzeugung, dass er in den verbleibenden Monaten bei den St. Gallern weiterhin alles geben wird.  

Handball live

Otmar Handball Camp 2023
18. bis 21. April 2023
Sport-Spiel-Spass und Spannung vom 

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media