Heimspiel gegen CS Chênois Genève

08.09.2021

Am Sonntag, 12.9.2021, gastiert der Westschweizer Aufsteiger in der Kreuzbleiche (Spielbeginn: 17 Uhr)

Der TSV St. Otmar geht als Favorit in die Partie gegen Aufsteiger CS Chênois Genève. Nach der Niederlage gegen den HSC Suhr Aarau geht es darum, den Tritt wieder zu finden und vor heimischer Kulisse auf die Siegerstrasse zurückzukehren. Damit dies gelingt, muss die Mannschaft von Beginn an voll konzentriert und fokussiert auftreten. Denn das Westschweizer Team kann noch mit einem gewissen Überraschungseffekt aufwarten, kennt man es zwar aus Videoaufzeichnungen aber nicht aus Direktbegegnungen. Gelingt es dem TSV St. Otmar an die Leistung aus dem ersten Heimspiel anzuknüpfen und dem Gegner sein Spiel aufzuzwingen, stehen die Chancen gut, dass er auch das zweite Heimspiel erfolgreich gestalten kann. Die Genfer ihrerseits werden alles daransetzen im dritten Spiel die ersten Punkte zu holen und somit die erste Überraschung zu schaffen. 

Der TSV St. Otmar hofft, dass er auch im zweiten Heimspiel auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung der Ostschweizer Handballfans bauen kann. Achtung: Nach Vorgaben des Schweizerischen Handballverbandes müssen alle Zuschauer (Kinder ab 16 Jahren) einer der Anforderung «3G» entsprechen und die nötigen Dokumente (Zertifikat/Personalausweis) vorweisen.

Sollten Sie - aus welchen Gründen auch immer - nicht live vor Ort dabei sein können, so haben Sie die Möglichkeit das Spiel live auf handball.asport.tv zu verfolgen. Der Livestream wird kommentiert von Sabrina Huber und Dominique Gmür.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media