Spitzenkampf in der Sporthalle Kreuzbleiche

25.11.2019

Der TSV St. Otmar empfängt am Dienstag (19.30 Uhr) den amtierenden Schweizer Meister Kadetten Schaffhausen.

Am Dienstag (19.30 Uhr) kommt es in der Sporthalle Kreuzbleiche zum Verfolgerduell zwischen dem TSV St. Otmar und Kadetten Schaffhausen. Die beiden Kontrahenten weisen nach elf Spielen je 18 Punkte auf und liegen damit nur einen einzigen Zähler hinter Tabellenführer Pfadi Winterthur. Trotz dieser Ausgangslage geht Kadetten Schaffhausen als Favorit in diese Partie. Doch der TSV St. Otmar wird alles daran setzen, vor heimischem Publikum ungeschlagen zu bleiben. Er muss bei diesem ohnehin schon schwierigem Unterfangen weiterhin auf die verletzten Severin Kaiser, Benjamin Geisser und Dominik Jurilj verzichten. Gespannt darf man sein, wie Kadetten Schaffhausen die Dauerbelastung durch Meisterschaft, Schweizer Cup und Champions League wegstecken wird. Doch der Kader des amtierenden Schweizer Meisters sollte eigentlich gut und breit genug sein, um dies wegstecken zu können. Dazu kommt die riesengrosse Erfahrung im Team von Petr Hrachovec. In diesem figuriert kaum ein Spieler, der nicht schon seine Landesfarben vertreten hat. Dazu kommt die Erfahrung aus unzähligen internationalen Einsätzen mit dem amtierenden Meister. Die beiden Mannschaften werden sich in diesem Spitzenkampf nichts schenken und jede Schwäche des Gegner aufdecken und entsprechend nutzen.

Kadetten Nov.19

Otmar total
Spielplan/Resultate aller Teams auf einen Blick

OtmarHandballCamp
vom 14. bis 17. April

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media