Vier Vertragsverlängerungen

19.02.2019

Mit den Vertragsverlängerungen von Tobias Wetzel, Frédéric Wüstner, Max Höning und Dominik Jurilj setzt der TSV St. Otmar wichtige Eckpfeiler.

Tobias Wetzel
Wetzel kam als 14-jähriger zum TSV St. Otmar und durchlief die ganze Nachwuchsabteilung beim St. Galler Traditionsverein. In der Saison 2011/2012 kam der 194 cm grosse und 94 kg schwere Wetzel zu seinem ersten Einsatz in der NLA. Mit seiner Aggressivität und seiner kämpferischen Einstellung ist der mittlerweilen 25-jährige Kreisläufer vor allem in der Verteidigung zu einer wichtigen Teamstütze geworden und hat sich in die Herzen der Ostschweizer Handballfans gespielt. Zusammen mit Frédéric Wüstner bildet Tobias Wetzel das Abwehrbollwerk des TSV St. Otmar. Auf diese Saison machte Wetzel auch im Angriff enorme Fortschritte. Nicht umsonst ist er die Nummer drei der internen Torschützenliste. Dazu kommen noch etliche herausgeholte Siebenmeter. Wetzel verlängert um ein Jahr, mit der Option auf eine weitere Saison.


Dominik Jurilj
Jurilj spielt seit 2009 beim TSV St. Otmar Handball. Er durchlief alle Juniorenstufen bei den St. Gallern und kam bereits als 17-Jähriger zu seinem ersten Einsatz in der NLA. In der Saison 2014/15 schaffte Jurilj definitiv den Sprung in die erste Mannschaft. Der Rückraumspieler überzeugt mit seiner Wurfgewalt. Durch verschiedene Verletzungen wurde Jurilj in seiner Entwicklung gebremst. Jurilj bleibt auch in der Saison 2019/2020 beim TSV St. Otmar mit der Option für eine weitere Saison.


Frédéric Wüstner
Mit Frédéric Wüstner kam ein junger, aber doch schon erfahrener Spieler auf die Saison 2018/2019 zum TSV St. Otmar. Der 26-jährige Abwehrspezialist wechselte vom ALPLA HC Hard nach St. Gallen. Der 191cm grosse und 96 kg schwere Wüstner gehört seit Februar 2018 dem Kader der Österreichischen Nationalmannschaft an und nahm im Januar an den Weltmeisterschaften teil.
Wüstner durchlief alle Nachwuchsstufen bei Bregenz Handball und sammelte dort auch erste Erfahrungen im Aktivbereich. In der Saison 2009/2010 gehörte er dem Kader der Meistermannschaft an. Auf die Saison 2011/2012 wechselte er zum Ligakonkurrenten ALPLA HC Hard. Mit Hard konnte er fünf Meistertitel feiern und wurde einmal Cup- und zweimal Supercupsieger. Darüber hinaus konnte er sowohl in der Champions League als auch im Europacup wichtige Erfahrungen auf internationaler Ebene sammeln. Beim TSV St. Otmar übernahm Wüstner von Anfang an viel Verantwortung und avancierte zum eigentlichen Abwehrchef. Wüstner besticht durch seine clevere, aber trotzdem kompromisslose Verteidigungsarbeit. Der TSV St. Otmar freut sich, dass Frédéric Wüstner seinen noch bis 2020 laufenden Vertrag vorzeitig bis 2022 verlängert hat.


Max Höning
Max Höning wechselte im Juli 2017 zum TSV St. Otmar. Der zwei Meter grosse und 97 kg schwere Linkshänder spielte von 2012 bis 2014 bei der HSG Handball Lemgo, der Reservemannschaft des TBV Lemgo und kam in der Saison 2012/2013 bereits zu seinem Debüt in der 1. Bundesliga. In der Folge erkämpfte er sich einen Platz im Profikader, wo er insgesamt 80 Einsätze verbuchen konnte. Im November 2016 wurde der 25-Jährige an den ASV Hamm-Westfalen ausgeliehen.
Max Höning überzeugt in St. Gallen nicht nur als Spieler, sondern auch als Trainer der U17 Inter Junioren, mit denen er den Aufstieg in die Elite-Kategorie anstrebt.
Zurzeit kann der Linkshänder seinen Mannschaftskollegen auf dem Spielfeld nicht helfen, da ihn ein Kreuzbandriss ausser Gefecht setzt. Seine Rehabilitation verläuft aber erfreulich, sodass davon ausgegangen wird, dass Höning auf die neue Saison wieder voll angreifen kann. Der Vertrag von Max Höning wurde um zwei Jahre verlängert, mit der Option auf eine weitere Saison.


Mit diesen Vertragsverlängerungen hat der TSV St. Otmar wichtige Eckpfeiler setzen können.

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media