Unentschieden gegen den RTV 1879 Basel

12.12.2021

Der TSV St. Otmar zieht den Kopf noch aus der Schlinge und holt sich einen Punkt in Basel.

Der TSV St. Otmar ging als Favorit in die Partie gegen den RTV 1879 Basel, auch wenn die Basler in den letzten Partien eine starke Aufwärtstendenz gezeigt und gegen den HC Kriens-Luzern zwei und den HSC Suhr Aarau einen Punkt geholt hatten. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, wobei es die St. Galler waren, die mehrheitlich in Front lagen. Doch kurz vor der Pause konnte der RTV 1879 Basel die Führung übernehmen und diese bis zum Halbzeitpfiff auch behaupten. Nach dem Seitenwechsel waren es dann die Basler die mit mehr Schwung aus der Kabine kamen. Sie bauten die Führung aus und lagen Mitte der zweiten Halbzeit mit sechs Treffern vorne. Doch dann startete der TSV St. Otmar die Aufholjagd. Vier Minuten vor Spielschluss gelang ihm der Ausgleichstreffer zum 25:25. In der Folge hatte er gar zweimal die Chance in Führung zu gehen, vergab diese aber. So waren es denn die Basler, die 54 Sekunden vor Spielende wieder in Front lagen. Doch die St. Galler vermochten nochmals zu reagieren und den Ausgleichstreffer zu erzielen. Ihre Moral wurde so doch noch mit einem Punkt belohnt. Insgesamt wäre aber gegen den Basler, auch wenn diese deutlich stärker spielten als zu Beginn der Saison, durchaus mehr drin gelegen.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media