Platzt der Knoten?

02.12.2021

Der TSV St. Otmar wird alles daran setzen zum fünften Mal in Serie gegen den BSV Bern zu gewinnen.

Unsere Mannschaft hat im letzten Spiel eine deutliche Aufwärtstendenz gezeigt. Gegen Wacker Thun waren es am Ende Kleinigkeiten, die zu Gunsten der Gäste entschieden. Dazu kam, dass dem TSV St. Otmar in den entscheidenden Phasen auch das Quäntchen Wettkampfglück gefehlt hat. Es gilt nun an die Leistung vom letzten Sonntag anzuknüpfen und dabei die Fehlerquote noch ein wenig zu minimieren und die Trefferquote zu optimieren. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass ein Sieg äusserst wichtig wäre, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Ihre Mannschaft nicht unterstützen können Vuk Lakicevic und Frédéric Wüstner, die beide verletzungsbedingt fehlen werden.

En Blick auf die Statistik zeigt, dass Partien zwischen dem TSV St. Otmar und dem BSV Bern einiges an Spannung versprechen. Von den 70 Direktbegegnungen konnten die St. Galler 32, die Berner 35 für sich entscheiden. Drei Partien endeten Unentschieden. Für den TSV St. Otmar spricht, dass er die letzten vier Partien für sich entscheiden konnte. Im ersten Aufeinandertreffen der laufenden Saison musste sich der BSV Bern mit 31:36 geschlagen geben.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media