Saisonende für den TSV St. Otmar

21.05.2021

Der TSV St. Otmar verliert das vierte Spiel gegen den HSC Suhr Aarau mit 26:27 (13:11) - kann sich aber erhobenen Hauptes aus der Saison verabschieden.

Nach einer ausgeglichenen Startphase, bei welcher die Vorteile beim TSV St. Otmar lagen, übernahm der HSC Suhr Aarau in der 13. Minute erstmals die Führung und baute diese auf drei Treffer aus. Doch der TSV St. Otmar konterte erfolgreich, sodass es in der 23. Minute zum erneuten Führungswechsel kam. Auch beim Seitenwechsel lagen die St. Galler in Front (13:11).
Zwar erzielten die Aargauer den ersten Treffer nach der Pause, doch dann war der TSV St. Otmar dreimal nacheinander erfolgreich und baute so die Führung auf vier Treffer aus. Beim Stand von 17:13 zog er aber eine Schwächephase ein, in welcher er rund sechs Minuten ohne Torerfolg blieb. Der HSC Suhr Aarau nutzte diese Phase konsequent aus, erzielte fünf Treffer in Serie und übernahm wieder die Führung. Doch diese war nur von kurzer Dauer. Die St. Galler fingen sich wieder auf. Von den nächsten fünf Toren fielen deren vier zu ihren Gunsten. Zehn Minuten vor Spielende lag der TSV St. Otmar mit einem Treffer in Front. Doch dann schienen die Kräfte des vom grossen Verletzungspech geplagten Heimteams zu schwinden. Es musste dem Gegner erneut fünf Treffer in Serie zugestehen und lag somit gut vier Minuten vor Spielende mit vier Toren im Rückstand. Die Vorentscheidung schien gefallen. Doch dann mobilisierte der TSV St. Otmar nochmals alle Kräfte. Knapp zwei Minuten vor Schluss gelang Max Höning der Anschlusstreffer und nach einer Parade von Jonas Kindler blieben noch 50 Sekunden um den Ausgleich zu erzielen. Ein technischer Fehler verhinderte aber die mögliche Verlängerung. Der TSV St. Otmar musste sich mit 26:27 geschlagen geben. Am Ende fehlte wohl ein wenig die Kraft, aber auch das nötige Wettkampfglück. Doch die Mannschaft kann sich hoch erhobenen Hauptes aus der Saison verabschieden. Wie sie dem Verletzungspech und den widrigen Umständen getrotzt hat, verdient Respekt. Den Charaktertest hat sie auf alle Fälle bestanden.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media