Der HSC Suhr Aarau geht mit 2:1 in Führung

16.05.2021

Der TSV St. Otmar muss sich in Aarau mit 21:26 (8:13) geschlagen geben.

Nach der Niederlage in St. Gallen hatte der HSC Suhr Aarau seine Aufgaben gemacht. Sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung spielte er viel konsequenter als im zweiten Spiel. Der TSV St. Otmar sah sich bereits nach 14 Minuten mit einem 2:7 Rückstand konfrontiert. Der Verteidigung konnte kaum ein Vorwurf gemacht werden, doch im Angriff begingen die St. Galler zuviele Fehler und liessen zuviele Chancen ungenutzt. Auch zur Pause lagen sie mit fünf Treffern hinten (8:13).
Die zweite Halbzeit konnte der TSV St. Otmar rein resultatmässig ausgeglichen gestalten. Der HSC Suhr Aarau geriet aber nie in Gefahr das Spiel noch aus der Hand zu geben. Die St. Galler, die kämpferisch erneut zu überzeugen wussten, machten den Aargauern das Leben zwar so schwer wie möglich, doch die Hypothek der ersten Halbzeit war zu hoch. Am Ende verfügte das Heimteam auch über die grösseren Kraftreserven als die vom Verletzungspech arg gebeutelten Ostschweizer.
Nun gilt es für beide Teams die kurze Pause gut zu nutzen. Weiter geht es in der best-of-five Serie am Donnerstag 20. Mai.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media