Auftakt zu den Playoff-Viertelfinals

06.05.2021

Die Viertelfinal-Serie beginnt am Donnerstag (6. Mai) in Aarau. Spielbeginn um 18.15 Uhr, SPORT1 überträgt live.

Mit dem HSC Suhr Aarau trifft der TSV St. Otmar auf diejenige Mannschaft, die in der Hauptrunde mit der besten Abwehr aufwarten konnte. Es gilt nun gegen die aufsässige und aggressive Verteidigung der Aargauer die richtigen Lösungen zu finden. Zweimal ist dies dem TSV St. Otmar in dieser Saison bereits gelungen, denn im Direktvergleich führt er mit 2:1. Doch während der HSC Suhr Aarau personalmässig aus dem Vollen schöpfen kann, muss der TSV St. Otmar auf wichtige Leistungsträger verzichten. Das Verletzungspech zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Saison. Mit Tobias Wetzel, Frédéric Wüstner, Rares Jurca und Simon Bamert fehlen gleich vier Spieler im ohnehin nicht allzu breiten Kader der St. Galler. Hinter dem Einsatz von Max Höning steht ebenfalls noch ein Fragezeichen. Ob und wie diese Absenzen wettgemacht werden können, wird sich einmal mehr zeigen müssen. Die Mannschaft von Zoltan Cordas ist auf alle Fälle topmotiviert und wird alles daran setzen, dass im Viertelfinale noch nicht Schluss ist. Doch sie wird auf einen Gegner stossen, dessen Erfolgshunger nach dem Gewinn des Supercups noch lange nicht gestillt ist und der mit breiter Brust und voller Selbstvertrauen antreten wird.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media