Niederlage in Schaffhausen

04.10.2020

Der TSV St. Otmar verliert gegen Kadetten Schaffhausen mit 25:31 (11:14).

In Schaffhausen trafen sich zwei Teams, die einiges gutzumachen hatten. Die Kadetten wollten sich für die klare Niederlage gegen den HC Kriens-Luzern rehabilitieren, die St. Galler für den Punktverlust gegen den RTV 1879 Basel. Vor heimischer Kulisse gaben die Schaffhauser gleich den Ton an. Nach knapp zehn Minuten hatten sie sich einen Vorsprung von drei Toren herausgespielt (6:3). Grund genug für Zoltan Cordas, den Trainer des TSV St. Otmar, das erste Team Time-Out zu nehmen. Dies schien in der Folge zu fruchten, gelang seinem Team doch knapp acht Minuten später der Ausgleichstreffer (7:7). Doch Kadetten Schaffhausen konterte mit vier Treffern in Serie. Erneut vermochte der TSV St. Otmar zu reagieren. Gut zwei Minuten vor dem Seitenwechsel erzielte er den Anschlusstreffer. Doch die letzten beiden Tore vor der Pause gingen dann wieder auf das Konto der Gastgeber, sodass diese den Gang in die Kabinen bei einer 14:11-Führung antreten konnten.
In der zweiten Halbzeit pendelte sich der Vorsprung der Schaffhauser zwischen zwei und drei Toren ein. Doch dann, rund zwölf Minuten vor Spielende bekamen die St. Galler nochmals die Chance zum Anschlusstreffer. Diese wurde aber vergeben und kurze Zeit später hatte Kadetten Schaffhausen den Vorsprung auf vier Treffer erhöht. Der TSV St. Otmar schaffte es nicht, nochmals zu kontern. Am Ende fehlte dann wohl auch die Kraft, mussten die St. Galler doch einmal mehr auf drei Teamstützen (Wüstner, Geisser, Jurca) verzichten. Während Kadetten Schaffhausen nach dem 31:25 Erfolg wieder von der Tabellenspitze grüsst, ist der TSV St. Otmar auf den fünften Rang zurückgefallen. 

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media