Coronavirus: Informationen zum Heimspiel vom Samstag, 7. März

02.03.2020

Anzahl Zuschauer begrenzt auf 800!

Der Bundesrat hat entschieden, aufgrund des Corona-Virus alle Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen bis mindestens 15. März zu verbieten. Der Entscheid, ob an den Spielen überhaupt Zuschauer zugelassen werden, liegt in der Verantwortung der Kantone. Der TSV St.Otmar wird das Spiel gegen Wacker Thun mit maximal 800 Zuschauerinnen und Zuschauern durchführen. Die restliche Kapazität ist für die Teams, die Offiziellen, die Funktionäre und die Helfenden vorgesehen. 

Ist die Grenze von 800 Zuschauerinnen und Zuschauern erreicht, besteht keine Möglichkeit mehr, das Spiel live in der Sporthalle Kreuzbleiche zu verfolgen. Dies gilt auch für Besitzer von Topcards und Mitgliederausweisen. 

Nicht an der Veranstaltung teilnehmen dürfen Personen, welche innerhalb der letzten 14 Tage ein betroffenes Gebiet (gemäss BAG Link: www.bag.admin.ch/neues-coronavirus) bereist haben.

Sollte sich die Sachlage ändern, werden wir umgehend informieren.


Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media