Niederlage gegen Kadetten Schaffhausen

17.02.2020

Der TSV St. Otmar verliert gegen den Tabellenführer mit 25:28 (10:17).

Kadetten Schaffhausen ging als klarer Favorit in die Partie gegen den TSV St. Otmar, zumal bei den Gästen mit Rares Jurca und Dominik Jurilj zwei wichtige Spieler verletzungsbedingt fehlten. Die Schaffhauser zeigten denn auch von Beginn an, dass sie nicht gewillt waren, Geschenke zu verteilen. So gingen die ersten vier Treffer auf das Konto des Heimteams. Der TSV St. Otmar konnte erstmals nach fünf Spielminuten einen Treffer bejubeln. In der Folge kämpften sich die St. Galler wieder heran, in den entscheidenden Momenten begingen sie aber immer wieder den einen oder anderen Fehler zuviel. Die Schaffhauser nutzten diese Unzulänglichkeiten konsequent und lagen zur Pause mit 17:10 in Front.
Nach dem Seitenwechsel verteidigte der Tabellenführer den Vorsprung und konnte so auch die letzten zehn Spielminuten mit einem Polster von sieben Toren angehen (27:20). Doch dann riss der Faden bei Kadetten Schaffhausen und der TSV St. Otmar witterte nochmals die Chance auf einen Punktgewinn. Nach fünf Treffern in Serie hiess es nur noch 27:25 und die Otmärler hatten gar die Möglichkeit den Anschlusstreffer zu erzielen. Diese wurde nicht genutzt und Kadetten Schaffhausen realisierte im Gegenzug den 28. Treffer. Der TSV St.Otmar musste sich am Ende mit 25:28 geschlagen geben, zeigte in dieser Partie aber viel Moral.

Kad.Schaffhausen–St.Otmar28:25(17:10)
534 Zuschauer – Sr. Meier/Hennig.
Strafen: 5-mal 2Minuten gegen Schaffhausen, 2-mal 2 Minuten gegen St.Otmar.
Schaffhausen: Biosca (4 Paraden)/Pilipovic(4); Ben Romdhane (1), Montoro (3), Küttel, Csaszar(7/5), Schopper(2), Sesum(3),Gerbl (4), Markovic, Luka Maros, Schelker (2),Frimmel (5), Tominec (1), Herburger.
St.Otmar: Bringolf (8 Paraden)/Kindler (4);Spellerberg (10/5), Hörler, Fricker (3), Gwerder (1), Pendic (5), Wüstner (1), Bamert,
Rauch, Wetzel (2), Kaiser (2), Filip Maros, Höning (1).
 

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media