Sieg in letzter Sekunde

14.10.2019

Der TSV St. Otmar gewinnt gegen den HSC Suhr Aarau mit 30:29 (11.15).

Nach einer ausgeglichenen Startphase, in welcher beide Teams nicht vollends zu überzeugen wussten, konnte sich der HSC Suhr Aarau leicht absetzen und bis zur Pause einen Vorsprung von vier Treffern herausholen. Der TSV St. Otmar tat sich einmal mehr schwer was die Chancenauswertung anbelangt und beging auch zu viele technische Fehler, die die Gäste konsequent bestraften.
Nach dem Seitenwechsel waren es dann die Otmärler, die die ersten beiden Tore erzielten und somit den Rückstand halbierten. Doch die Aargauer fingen sich schnell und bauten den Vorsprung in der Folge auf fünf Treffer aus (14:19). Der TSV St. Otmar liess sich dadurch nicht beirren. Es gelang ihm den Abstand wieder zu verkürzen und acht Minuten vor dem Ende der Partie fiel dann gar der Ausgleichstreffer. Dem HSC Suhr Aarau gelang es darauf nicht eine doppelte Überzahl in Tore umzumünzen. Der Weg war also frei für eine spannende Schlussphase. Und je länger das Spiel dauerte, desto mehr konnte der TSV St. Otmar auf die Unterstützung des Publikums zählen. 47 Sekunden vor Spielende stand ein 29:29 auf der Anzeigetafel, doch der TSV St. Otmar hatte Ballbesitz und so die Chance, die Partie doch noch zu seinen Gunsten zu entscheiden. Der Schuss von Mobiliar Topscorer Andrija Pendic vier Sekunden vor dem Abpfiff landete jedoch nur am Pfosten. Rares Jurca war aber zur Stelle und konnte den Abpraller im gegnerischen Tor unterbringen. Die Freude über diesen Sieg war auf Seiten des TSV St. Otmar riesengross. Eben so gross war der Frust auf Seiten des HSC Suhr Aarau, welcher sich wohl zu Recht die Frage stellte, wie er dieses Spiel noch aus den Händen hatte geben können.
Mit zehn Punkten aus sieben Spielen liegt der TSV St. Otmar nun auf dem vierten Tabellenplatz, punktgleich mit den vor ihm platzierten HC Kriens-Luzern und Kadetten Schaffhausen.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer

Swiss Handball Awards

Ariel Pietrasik unter den Nominierten

Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media