Niederlage in Winterthur

23.09.2019

Der TSV St. Otmar muss sich mit 29:32 (12.15) geschlagen geben.

Der TSV St. Otmar zeigte in Winterthur eine kämpferische Leistung und bot dem Favoriten über weite Strecken Paroli. Trotzdem muss er sich mit 29:32 geschlagen geben. Hauptgrund für die Niederlage war sicherlich die zu hohe Zahl an Fehlern. 17 Turnovers der St. Galler standen gerade mal deren fünf der Winterthurer gegenüber. Die St. Galler müssen die Niederlage so rasch wie möglich wegstecken. Bereits am Donnerstag stehen sie nämlich im Cup im Einsatz, am Samstag folgt das Spiel gegen Tabellennachbar BSV Bern. Es gilt nun also die Kräfte zu bündeln und die richtigen Lehren aus den Spielen gegen Kadetten Schaffhausen und Pfadi Winterthur zu ziehen.
Bericht St. Galler Tagblatt

Fotogalerie (vielen Dank an Martin Deuring, deuring photography)

Handball live

Otmar Handball Camp 2023
18. bis 21. April 2023
Sport-Spiel-Spass und Spannung vom 

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media