Entscheidungsspiel oder Saisonende?

23.04.2019

Der TSV St. Otmar muss heute gewinnen, um das frühzeitige Saisonende zu verhindern.

Die Ausgangslage vor dem heutigen Spiel ist klar: setzt sich der TSV St. Otmar durch, kann er ein fünftes Spiel erzwingen, welches am Donnerstag in Bern ausgetragen wird. Verliert der TSV St. Otmar bedeutet dies das frühzeitige Saisonende. Der Druck auf die St. Galler ist also wesentlich grösser als derjenige auf die Berner. Diese können sich im vierten Aufeinandertreffen eine Niederlage leisten und dann auf den Heimvorteil in der entscheidenden Partie bauen. Und wie gross der Heimvorteil sein kann, haben diese beiden Teams in der laufenden Saison bewiesen. In den sieben bisherigen Begegnungen ist es dem Gästeteam noch nie gelungen als Sieger vom Platz zu gehen. Aus Sicht des TSV St. Otmar soll diese Serie heute weitergeführt und erst am Donnerstag gebrochen werden. Die Berner ihrerseits werden alles daran setzen die Viertelfinal-Serie heute schon zu beenden, um so einige Tage mehr Regenerationszeit zu bekommen.
Dem TSV St. Otmar muss es heute wieder gelingen sein Potential abzurufen. Konsequenz und Aggressivität in der Verteidigung und Effizienz im Angriff sind gefordert. Wozu diese Eigenschaften in Verbindung mit einem enthusiastischen Publikum führen können, hat der letzte Donnerstag gezeigt. Die Mannschaft und die Zuschauer machten aus einer Viertelfinalpartie ein Handballfest. Und daran gilt es heute anzuknüpfen. Unsere Mannschaft wird auf dem Spielfeld alles geben um das ihre zu einem weiteren tollen Handballabend beizutragen.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media