Auswärtsspiel gegen GC Amicitia Zürich

13.12.2018

Kann sich der TSV St. Otmar die Finalrunde definitiv sichern?

Nach drei sieglosen Spielen trifft der TSV St. Otmar auswärts auf Tabellenschlusslicht GC Amicitia Zürich. Obwohl die St. Galler in den letzten Partien ein wenig aus dem Tritt gekommen sind, gehen sie als klare Favoriten an den Start. Und die gestrigen Resultate der direkten Konkurrenten um einen Finalrundenplatz haben dem TSV St. Otmar auch ein wenig Druck weggenommen. Der HSC Suhr Aarau musste sich überraschend vor heimischer Kulisse dem RTV 1879 Basel geschlagen geben und der HC Kriens-Luzern holte sich zwar gegen Pfadi Winterthur einen Punkt, liegt damit aber immer noch zwei Punkte hinter dem TSV St. Otmar und hat ein weit schlechteres Torverhältnis als dieser. Doch der Blick des Teams von Spielertrainer Bo Spellerberg muss nach vorne gerichtet sein. Mit einem Sieg in Zürich kann nicht nur definitiv für die Finalrunde geplant, sondern auch noch die Ausgangslage für die zweite Saisonhälfte verbessert werden. Die Zürcher werden es den St. Gallern aber mit Bestimmtheit nicht einfach machen. Für sie geht es darum den Abstand zu Gossau und Basel zu verkleinern und mit einem Sieg könnten sie sogar die rote Laterne den Gossauern übergeben. Das Spiel zwischen GC Amicitia Zürich und dem TSV St. Otmar ist das Fernsehspiel der Woche und ist bei MySports live ab 20 Uhr  zu verfolgen.


Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media