Der TSV St. Otmar weiter ohne Sieg

05.10.2017

Der TSV St. Otmar verliert gegen den HC Kriens-Luzern mit 22:26 (9:11).

Der TSV St. Otmar agierte in Kriens lange auf Augenhöhe mit dem Gegner. Zu Beginn der Partie hatte er leichte Vorteile zu verzeichnen, musste aber in der 15. Minute erstmals die Führung dem HC Kriens-Luzern überlassen. Bis zur Pause verlief das Spiel weiter mehrheitlich ausgeglichen, jetzt jedoch mit leichten Vorteilen für das Heimteam. Der Seitenwechsel erfolgte beim Stand von 9:11 aus Sicht der Otmärler.
Nach der Pause gelang es dem HC Kriens-Luzern die Führung leicht auszubauen. Der TSV St. Otmar liess sich jedoch nicht entscheidend distanzieren. Ganz im Gegenteil: etwa vier Minuten vor Spielende gelang den St. Gallern der Anschlusstreffer (22:23). In der Folge hatten sie sogar die Chance auf den Ausgleich, vergaben diese aber. Der HC Kriens-Luzern vermochte nochmals zu kontern und erzielte in der verbleibenden Zeit noch vier Treffer, während dem TSV St. Otmar kein einziges Tor mehr gelang. Sie scheiterten dabei nicht weniger als drei Mal am Torhüter der Innerschweizer. Am Ende unterlag der der TSV St. Otmar mit 22:26.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media