Cup: Souveräner Sieg

27.10.2016

Der TSV St. Otmar erreicht dank des 33:28-Erfolgs in Solothurn die Viertelfinals im Schweizercup.

Mit zwei Treffern in der ersten Spielminute stellte der TSV St. Otmar gleich klar, dass er hellwach war und nicht bereit irgendwelche Geschenke zu verteilen. Nach dem erfolgreichen Auftakt kam dann aber etwas Sand ins Getriebe, so dass die SG TV Solothurn in der 14. Minute den Ausgleichstreffer erzielen konnte. Zur Führung reichte es den Solothurnern aber kein einziges Mal in dieser Partie. Der TSV St. Otmar konterte erfolgreich und baute den Vorsprung auf sechs Tore aus. Die Gastgeber konnten kurz vor der Pause noch ein wenig verkürzen, sodass die Seiten beim Stand von 16:12 für den Favoriten gewechselt wurden.
Nach der Pause liess sich der TSV St. Otmar nicht mehr in Bedrängnis bringen. Er verwaltete den Vorsprung souverän und kam unter der Regie von Ondrej Zdrahala, der 13 Treffer (davon acht Siebenmeter) erzielte, zu einem nie gefährdeten Erfolg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können als der 33:28 Schlussstand.


Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media