FinalFour - Wir kommen!

03.02.2016

Der TSV St. Otmar wird im Viertelfinale des Schweizer Cups seiner Favoritenrolle gerecht und zieht ins FinalFour ein.

Der TSV St. Otmar übernahm gegen den NLB-Vertreter STV Baden gleich die Führung und baute diese bis zur 12. Minute auf fünf Treffer aus. Doch dann fand auch der STV Baden besser ins Spiel und verkürzte in der Folge die Tordifferenz auf drei Treffer. Die Otmärler konterten erfolgreich und bauten das Skore kontinuierlich aus. Nach 30 Minuten lagen sie mit 16:9 in Front.

Der STV Baden gab sich aber noch keineswegs geschlagen. In der zweiten Halbzeit kämpfte er sich nochmals auf drei Tore heran(19:22) und hatte sogar die Chance den Rückstand auf nur noch zwei Treffer zu verkürzen. Der TSV St. Otmar behielt in dieser kritischen Phase die Nerven und zog wieder davon. Am Ende behielt er mit 30:23 die Oberhand.

Der TSV St. Otmar steht somit im FinalFour, welches anfang Mai in Sursee ausgetragen wird. Die weiteren Teilnehmer: Pfadi Winterthur (Titelverteidiger), Kadetten Schaffhausen und Wacker Thun.

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media