Wichtiger Sieg

06.12.2015

Der TSV St. Otmar gewinnt auswärts gegen GC Amicitia Zürich und macht damit einen wichtigen Schritt Richtung Finalrunde.

Die erste Halbzeit zwischen den beiden Finalrundenanwärtern war sehr ausgeglichen. Die Otmärler lagen in der Anfangsphase zumeist vorne, mussten dann aber in der 14. Minute den Zürchern die Führung überlassen. In der 23. Minute erkämpften sie sich diese wieder zurück. Noch vor der Pause kam es zum erneuten Führungswechsel, so dass GC Amicitia Zürich nach dreissig Minuten mit 14:13 in Front lag.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff wechselte die Führung wieder zum TSV St. Otmar. Dieser baute den Vorsprung auf drei Treffer aus. Doch vorerst blieb das Heimteam noch auf Schlagdistanz. Mitte der zweiten Halbzeit lautete der Spielstand 17:19. Mit fünf Treffern in Serie konnten die Otmärler dann aber die Vorentscheidung erzwingen. Knapp acht Minuten vor Spielende lagen die St. Galler mit sieben Treffern vorne (19:26). Dann stellten sie das Toreschiessen aber allzu früh ein. GC Amicitia Zürich nutzte die Chance zur Resultatkosmetik, mehr lag aber nicht mehr drin. Am Ende konnte sich der TSV St. Otmar mit 26:23 durchsetzen und zwei enorm wichtige Punkte im Kampf um einen Finalrundenplatz holen.

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Herzliche Gratulation der SG Fides/Otmar zum Aufstieg in die NLB!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media