Europacup: Heimspiel

08.10.2015

Am Sonntag (17 Uhr, Kreuzbleiche) trifft der TSV St. Otmar auf das schwedische Team Alingsas HK.

Am Sonntag ist der TSV St. Otmar international im Einsatz. In der zweiten Runde des EHF-Cups trifft er auf das schwedische Team Alingsas HK. Der Meister von 2014 spielte letztes Jahr noch in der Champions League und hat sich in dieser Saison für den EHF-Cup einiges vorgenommen. Der TSV St. Otmar geht denn auch als Aussenseiter in diese Paarung. Er muss sich in Sachen Tempo auf einiges gefasst machen. Die Schweden sind in dieser Saison in der Meisterschaft noch ungeschlagen. Dank ihrer excellenten Verteidigungsarbeit zwingen sie den Gegner zu Fehlern und bestrafen diese dann mit Gegenstössen. Die Otmärler müssen daher die Aufgabe sehr konzentriert angehen und versuchen die Fehlerquote möglichst tief zu halten. Soll der Europacup-Traum noch weiter geträumt werden, muss das Team sein Potential über 60 Minuten abrufen und mit einer starken Mannschaftsleistung abrufen. Zudem muss es den Heimvorteil auch wirklich zu seinen Gunsten nutzen.

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Herzliche Gratulation der SG Fides/Otmar zum Aufstieg in die NLB!

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media