Zieht der TSV St. Otmar in die nächste Cuprunde?

03.11.2014

Der TSV St. Otmar trifft am Mittwoch im 1/16-Finale des Schweizer Cups auf den BSV Bern-Muri. Es ist dies die einzige Paarung, in welcher sich zwei NLA-Verein gegenüber stehen.

Nach dem bisherigen Saisonverlauf liegt die Favoritenrolle klar beim Gastgeber. Doch die Berner dürfen keineswegs unterschätzt werden. In den letzten Spielen liessen sie eine klare Aufwärtstendenz erkennen. Im Auswärtsspiel gegen Wacker Thun mussten sie sich nur mit einem einzigen Treffer geschlagen geben und im Europacup boten sie dem spanischen Spitzenteam Ademar Leon in beiden Spielen über weite Strecken Paroli. Die Moral des BSV Bern Muri ist also intakt und das Team hat bewiesen, dass es auf dem richtigen Weg ist. Der TSV St. Otmar tut also gut daran den Gegner nicht zu unterschätzen und die Aufgabe von der ersten Minute an voll konzentriert anzugehen. Wichtig wird auch sein, nach der Nationalmannschaftspause den Rhythmus gleich wieder zu finden um so die Berner von Beginn an unter Druck zu setzen. Einmal mehr dürfen sich die Ostschweizer Handballanhänger aber auf einen attraktiven Handballabend freuen.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media