U13PS1 - 18. Meisterschaftsspiel gegen Arbon Lakers, 16.03.24

22.03.2024

Den ersten geärgert

(BB) Der Tabellenerste aus Arbon zu Gast im Oberzil… normalerweise klare Resultate zu erwarten. Doch was ist schon „normal“?

Obwohl die Arboner zu Beginn mit einem sehr grossen Kreisläufer unserer Deckung Mühe bereiteten, setzten sich die Arboner nie mit mehr als 4 Toren ab. Die Deckung stand nach Anlaufsschwierigkeiten solide, wobei das Ballherausspielen vergessen ging. Zudem interpretierte man das „Flügel werfen lassen“ zu optimitisch, was die sehr treffsicheren Arboner Flügel sträflich ausnutzten. Der Angriff wäre überragend… wäre. Und warum ist er's nicht? Die linke Angriffsseite sowie der Kreisläufer… vergessen… wieder mal! Und ganz entscheidend: Das hektische, von technischen Fehlern geprägte Arboner Spiel steckte an. Beispiel gefällig? Die Otmärler gewannen 20 Sekunden vor der Pause den Ball, verloren ihn aufgrund zu grosser Hektik und kassierten noch den Gegentreffer zum 12:17.
Die Zielvorgabe für Durchgang 2 war es, mehr als 12 Tore zu erzielen! Und wie? Ruhe im Angriff, gepaart mit dem Kreisspiel sowie der Integration der linken Angriffsseite.
Der Angriff zeigte sich stark verbessert, wobei man sich aufgrund verworfener 100%igen Torchancen nicht belohnte. Beirren liess man sich nicht… im Gegenteil! Überragende Kreisanspiele, schöne Kreuzungen im ganzen Rückraum oder Flügeleinläufer gab's nach einem ruhigen Spielaufbau zu bestaunen, wobei der linke Flügel weiterhin vergessen ging. Beim Zwischenstand von 23:24 gab's ein Timeout der Gegner. „Mir spieled überragend, genau so witer!“, meinte das Trainerteam. Getragen durch die Stimmung der Bank fanden die Otmärler zu ihrer vorbildlich aushelfenden und bewegenden Deckung zurück. Und dann der Bruch… doppelte Unterzahl und der Sieg war wieder in weiter Ferne.

Nach der 30:35-Niederlage gab's Gratulationen, den Tabellenersten bis am Schluss gefordert und das „Unnormale“ möglich gemacht zu haben, aber dennoch: Das Langersehnte, der 1. Sieg, er fehlte. Aber er kommt… morgen oder übermorgen!

Als Team gekämpft haben: Nils, Saku, Frederik, Maxime, Aritz, Alois, Ole, Samuel, Anton, Luis
Gecoacht haben: Balz und Akif

ALS TRIKOT-SPONSOR HAUTNAH BEIM SPIEL DABEI:

Jetzt Trikot-Sponsor werden

Herzlichen Dank!
Wir bedanken uns bei allen, die den TSV St. Otmar in der Saison 2023/2024 in irgendeiner Form unterstützt haben.

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media