U13PS2 - 4. Meisterschaftsspiel gegen HC Rover Wittenbach, 7.11.21

09.11.2021

Nun muss in der Verteidigung gearbeitet werden.



(B B) Am Sonntagnachmittag fuhr die U13 nach Wittenbach fürs nächste Meisterschaftsspiel gegen den HC Rover Wittenbach.

Der Beginn des Spiels wurde komplett verschlafen. Man lag schon nach 10 min. mit 5:10 hinten. Das Problem war vor allem die fehlende Aggressivität in der Verteidigung. In der Folge kam man aber im Angriff immer besser mit der offensiven Deckung des Gegners zurecht und konnte so die fehlende Aggressivität immerhin kompensieren. Zur Pause stand es 20:20.
Für die zweite Halbzeit war das Ziel, weniger Tore zu kassieren. Dies gelang ansatzweise sehr gut. Doch zum Schluss waren es dann doch weitere 18 Tore, die in der zweiten Halbzeit gegen uns erzielt wurden. Da wir uns zudem im Angriff zum Teil nicht mehr so gut konzentrierten — was auch an der Müdigkeit lag — und ganz dumme technische Fehler machten, erzielten wir selbst nicht mehr so viele Tore, was schlussendlich zu einer sehr unglücklichen 38:37 Niederlage führte.
Positiv ist, dass wir nun auch sehr viele Tore schiessen können und die technischen Fehler bis 10 min. vor Schluss auf einem tiefen Niveau gehalten werden konnten. Doch die 38 kassierten Tore sind definitiv zu viele.

Die unglückliche Niederlage eingefahren haben: Kosmas, Noé, Jahan, Momme, David, Jano, Luis, Jérôme, Moritz
Gecoacht von: Heinz, Balz

U13 - 7.11.21

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media