U17 Inter: Gelungene Revanche

18.02.2019

In einem intensiven Spiel um den zweiten Platz in der Finalrunde der Interklasse setzte sich das OHA-Team gegen den Konkurrenten Füchse Emmenbrücke mit 30:26 durch.

(MH) Nach zwei deutlichen Siegen in den letzten beiden Spielen stand mit den Füchsen aus Emmenbrücke ein starker Gegner auf dem Programm gegen den man im Hinspiel noch klar verloren hatte.
Nach einem torarmen Beginn setzten sich die Ostschweizer in der 11. Minute zum ersten Mal auf 6:3 ab. Das Team wusste wieder einmal mit einer starken Abwehrreihe zu glänzen. Immer wieder wurde der starke Rückraum des Gegners zu schwierigen Würfen gezwungen. In der 24. Minute gelang Oliver Bolleter das 14:10. Dies war allerdings auch der letzte Treffer in der ersten Halbzeit und so konnte der Gast noch auf 14:13 verkürzen.
„Wir waren selbst dafür verantwortlich, dass wir nicht mit einer höheren Führung und damit verbunden einem guten Gefühl in die Halbzeit gegangen sind“, so das Trainerteam.
In der zweite Halbzeit setzte sich das knappe Spiel weiter fort, wobei das OHA-Team immer vorlegte. In der 47. Minute ging Emmenbrücke jedoch zum zweiten Mal in der Partie in Führung 21:22. Es war weiterhin ein offener Schlagabtausch, den sich die beiden Mannschaften auf hohem Niveau lieferten. Ab der 54. Minute schlug das Pendel wieder in Richtung des OHA-Teams, in dem sich Fabian Weber durch wichtige Abwehraktionen und Tore in der Offensive hervortat. So konnten sich die OHA-Jungs entscheidend absetzen. Am Ende gelang ein wichtiger 30:26 Heimsieg gegen einen direkten Konkurrenten um den zweiten Platz.

Für das OHA-Team im Einsatz waren: de Toffol (7 Paraden), Eugster (4 Tore), Weber (7), Bolleter, O. (6/1), Thoma (2), Fässler (5), Mauro (1), Heinl (2), Zaugg und Frischknecht (2)

Work in progress!

Wir arbeiten voller Freude an einer neuen Website, die im Herbst online geht. Es werden darum nicht mehr alle Inhalte auf dieser Website aktualisiert. Danke für euer Verständnis - und seid gespannt auf den neuen Online-Auftritt!

Swiss Handball Awards: Heinz Metzger unter den Nominierten für den "Heinz Schärer Nachwuchs-Trainer Award"

Heinz Metzger

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen

Sonnenstrasse 6, 9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media