U19 Elite: Sieg gegen die SG Zurzibiet-Endingen

28.09.2016

U19-Elite gewinnt trotz verpatzter 1. Halbzeit

Die U19-Elite des TSV St. Otmar gastierte beim dritten Saisonspiel bei der SG Zurzibiet-Endingen. Unerwartet hatten die Otmar Junioren in der Startphase sichtlich Mühe, sodass Trainer Marcel Keller nach elf Minuten beim Stand von 5:3 für das Heimteam das erste Team-Timeout nahm. Dies brachte jedoch nicht die gewünschte Wirkung. Nach 25 gespielten Minuten waren die Otmar Junioren knapp mit 8:9 vorne. In der Pause wurde ein nicht zufriedenstellendes 10:11 auf der Anzeigetafel angezeigt. Nach der Pause stand ein verwandeltes Otmar auf dem Feld. Tor um Tor konnte erzielt werden, während den Gastgebern fast nichts gelingen wollte. Nach 45 Min stand das Resultat bereits bei 13:24. Trainer Keller nutzte den Vorsprung um taktische Veränderungen anzuwenden. Er nahm den Torhüter raus und liess einen 7. Feldspieler angreifen. Dabei stellten sich die Otmärler nicht besonders geschickt an, was zu einfachen Toren für die Gegner führte. Nach drei erfolglosen Angriffen wurde wieder auf die bewährte Taktik umgestellt. Dank einer bedeutend stärkeren 2. Halbzeit gewannen die Otmar Junioren mit 18:29 in Klingnau verdient und konnten zwischenzeitlich die Tabellenspitze übernehmen.

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 03.03.2024, 17 Uhr
Winterthur, AXA Arena

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media