U15 Inter: Sieg gegen GS Stäfa

13.12.2012

Dramatischer Endspurt mit verdientem Sieger

Einmal mehr behielt die SG im Schlussspurt den kühleren Kopf. Und einmal mehr behielt uns Patrice Geser mit äusserst wichtigen Paraden zum richtigen Zeitpunkt im Spiel. Dass der Zeitnehmertisch nach einem Time-out die Uhr während 7 Sekunden nicht laufen liess, heizte die Stimmung zusätzlich an: in der 59. Minute hiess es 28:30 zu Gunsten der St. Galler. Jetzt war „Schön-spielen“ nicht mehr gefragt, sondern es ging einzig darum, diesen Vorsprung über die Zeit zu retten. Dies gelang dem Team!
Umso grösser ist diese Leistung zu werten, da mit Petar und Mario verletzungsbedingt zwei starke Stammspieler ausfielen. Oliver Wipf ergänzte unsere Mannschaft aber stark und glänzte vor allem mit bedeutsamen Abschlüssen. Das Lob gehört der ganzen Mannschaft.


GS Stäfa-SG Otmar/Fides U15 Inter 29:30 (14:14)

Es spielten: Fabio Bücheler, Fabian Fischer, Patrice Geser, David Fricker, Justin Müller, Sandro Keller, Florian Osterwalder, Luca Steiner, Oliver Wipf, Marvin Weber und Joël Wick
Petar Ilic und Mario Keller verletzt
Arthur Brunner/Thomas Frey

Nächstes Spiel

Heim


vs

Gast
 

So 25.02.2024, 17 Uhr
CHÊNOIS SOUS-MOULIN

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media